Vita


Alexandra Liese ist eine Künstlerin und Autorin aus dem brandenburgischen Rangsdorf. Künstlerisch ausgebildet wurde sie in der Moskauer Kunsthochschule, wo sie nicht nur Malerei, Zeichnung, und Komposition lernte, auch klassische Techniken der Skulptur sowie Weltkunstgeschichte ergänzten den Stundenplan. Sie sammelte ein breites Spektrum an Erfahrungen in dem sie ihre Arbeiten in Öl, Aquarell und Acryl schuf.
 
Liese studierte Pädagogik, schloss später das Studium zur Betriebswirtschaft mit Diplom ab und arbeitete branchenspezifisch. Sie hatte jedoch schon immer den Wunsch nach mehr Kreativität und künstlerischer Freiheit, deswegen hat sie nie aufgehört, wertvolle Erfahrungen für ihre künstlerische Tätigkeit zu sammeln und hat weiterhin in jeder freien Minute nach dem Pinsel gegriffen.
 
Die Künstlerin und Autorin interessierte sich schon seit Jahren sehr für die Arbeiten der zeitgenössischen Kunst Australiens und hat sich u.a. auch auf die Malerei im Dot Painting Stil spezialisiert.

 

Die Aborigines, die australischen Ureinwohner, zählen zu den ältesten Völkern der Erde. Die Kunst der Aborigines reflektiert Tradition und Kultur dieses stolzen und intelligenten Volkes. Die Künstler erzählen Geschichten, welche Bestandteil der Bilder sind und durch die verwendete Symbolik verdeutlicht werden.

 

Die Besonderheit des Dot Painting Stils besteht darin, dass die Bilder aus der Vogelperspektive gemalt werden. Wenn man einen Menschen aus der Vogelperspektive ansieht, sieht man nichts anderes als einen Punkt. Mehrere Punkte ergeben eine Menschengruppe, eine Siedlung, ein Land. Das kleine Individuum verschmilzt mit anderen, es entsteht eine besondere Verbundenheit zwischen den Menschen, den Tieren, der Natur, sodass man am Ende nicht mehr sicher sein kann, wo das eine anfängt und das andere endet.
 
Alexandra Liese fühlte sich durch diese wunderschöne Kunst der australischen Aborigines beeinflusst und inspiriert, sodass sie den abstrakten und figurativen Malstil entwickelte, aber auch mehrere thematische Bücher veröffentlicht und illustriert hat. Klassische Malerei, sowie Bleistiftzeichnungen, Porträts, Landschaftsmalerei usw. sind ebenfalls ein großer Bestandteil ihrer Arbeiten.

 

Ihre Bilder werten Geschäftsräume, Foyers und Büros renommierter Unternehmen auf. Private Sammler und Kunstliebhaber bestätigen der Malerin und Autorin noch Jahre nach dem Erwerb ihrer Bilder und Bücher, dass sie das Wahrnehmen ihrer Werke immer wieder aufs Neue berührt und fasziniert.

 

AUSSTELLUNGEN UND KUNSTPROJEKTE (Auswahl)

2018 "Ein Hauch Australien - Dot Painting Malerei im Aborigine Still", Galerie im Kreishaus, Luckenwalde (EA)

2018  23. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz „Afrika am Scheideweg–Aufbau oder Migration“, Berlin
2017-2018 Dauerausstellung "Lost Generation", Ludwig-Leichhardt-Museum, Trebatsch (EA)

2017  "Verbundenheit und Eigenständigkeit", Praxis Dr. Pirke, Trebatsch (EA)
2017  Auftrag / Kunstprojekt an der Gottlieb-Daimler-Schule, Ludwigsfelde
2017  Auftrag / Kinderschreib- und Illustrationswerkstatt, Zeuthen
2017  Auftrag / Gebäudegestaltung Kindertagesstätte "Lino", Rangsdorf
2017  Auftrag / Projektwoche in der Gottlieb-Daimler-Schule, Ludwigsfelde
2017  Auftrag / Kinderkunstwerkstatt im GEDOK-Brandenburg Haus, Rangsdorf
2016  Auftrag / Projektwoche in der Oberschule Rangsdorf
2016  Künstlergespräch, Ausstellung „Traumzeit“, Ludwig Leichhardt Museum, Trebatsch (EA)
2016  Auftrag / Gebäudegestaltung Kindertagesstätte "Lino", Rangsdorf
2016  Auftrag /Gestaltung der Mediathek / Gottlieb-Daimler-Schule, Ludwigsfelde
2015-2016 Dauerausstellung „Australian Journey“, HNO Praxis Dr.Kugler, Luckenwalde
2015  Auftrag / Gestaltung des Kinder-Cafés, Gottlieb-Daimler-Schule, Ludwigsfelde
2015  Dauerausstellung „Dream Time–Malerei aus Australien“, Praxis Innere Medizin, Berlin(EA)
2015  Dauerausstellung „Lebenswege–Vogelperspektive“, ZA Praxis Kuhlow,Zossen (EA)
2014-2015 Dauerausstellung „Symbole der Aborigines – Traumzeit“,Praxis ERDROT,Berlin (EA)
2014  Auftrag / Buchlesung in der Rangsdorfer Grundschule (EA)
2014  Auftrag / Kunst für Kinder mit Kindern / Projektwoche, Rangsdorfer Grundschule
2014  Auftrag / Das 10-Jährige Jubiläum des Festivals der Bäume, Rangsdorf (EA)
2014  Auftrag / Kinderkunst / Projekttag, Rangsdorfer Grundschule
2014  Auftrag / Gebäudegestaltung, DRK FiZ "Haus der Familie", Rangsdorf
2014  Dauerausstellung „Lost Generation“, Sozialpsychiatriepraxis Dirscherl, Berlin (EA)
2014  Auftrag / Kinderbilderausstellung, Rangsdorfer Grundschule
2013  Auftrag / Gebäudegestaltung, DRK FiZ "Haus der Familie", Rangsdorf
2013  Auftrag / Kinderkunst, Rangsdorfer Sommerfest 2013
2013  Auftrag / Gebäudegestaltung, DRK FiZ "Haus der Familie", Rangsdorf

2013  Seitdem kontinuierliche Lehraufträge in den Brandenburgischen Schulen / Fach Kunst
2013  Dauerausstellung „Weiß auf Schwarz“, Zahnarztpraxis Kuhlow/Haisch, Rangsdorf (EA)
2012-2013  Dauerausstellung "Ein Hauch Australien", RAe Kanzlei Melchert/Lucas/Fürstenberg, Berlin, (EA)
2012  Auftrag / Entwurf des Logos, Hort "Räuberhöhle", Rangsdorf
2012  Kunstauktion, GEDOK Brandenburg e.V., Rangsdorf (Ausstellungsbeteiligung)
2012  Auftrag / Kunst mit Kindern, Rangsdorfer Grundschule
2012  Ausstellung "Australischer Traum - Acrylmalerei im Dot Painting Stil", Evangelisches Gemeindezentrum, Rangsdorf (EA)
2012  Auftrag / Kunst mit Kindern, Rangsdorf
2011  Dauerausstellung „Animal Tracks“, RAe Kanzlei Bauersfeld & Partner (EA)

 

PUBLIKATIONEN UND PREISE:
2017  „airleben Kunstpreis – Künstler des Jahres 2017“
2015  „Malen was das Zeug hält. Kunst macht Spaß!“ (Druckversion und E-Book)
2014  „Leos Traumreise 2. Auf geht´s nach Australien!“ (Druckversion und E-Book)
2013  „Leos Traumreise. Abenteuer in Australien“ (Druckversion und E-Book in EN,RU,DE)

 

Urheberrechtlich vertreten durch:
VG-Bild, Kunst; VG-Wort;
Mitglied in der nGbK e.V.

Öffentliche Ankäufe: Ludwig-Leichhardt-Museum Trebatsch, Privatsammler im In- und Ausland, RAe Kanzlei Melchert Berlin, Praxis Dr. Kuhlow Rangsdorf, Praxis Dr. Kuhlow Zossen, Praxis Dr. Zia Berlin