Neu auf der Seite:

Sachbuch: "Malen was das Zeug hält. Kunst macht Spaß!"

Ab sofort bei Amazon und in unserem Online Shop, aber auch als E-Book im IBook Store und im ITunes Store erhältlich

Artstudio App

Im App Store und Google Play Store
Im App Store und Google Play Store
Flyer!

Kурсы рисования для детей

Детские курсы для рисования - замечательчая возможность успокоиться, расслабиться и сделать что-то уникальное своими руками.

 

 

В небольших гармоничных группах дети получат профессиональные уроки рисования, при этом работа осуществляется индивидуально с каждым ребенком.


 

Цель наших курсов для рисования увеличить креативность детей и передать им понимание цвета и композиции.


Мы научим  детей новым техникам рисунка, чтобы они смогли выразить себя, свои мечты, сны, мысли и чувства, свои представления об окружающем мире на бумаге.


Наши курсы для рисования проходят в рангсдорфской начальной школе и в "Доме семьи" Немецкого Красного Креста.




Ученики рассказывают

Здесь Bы можете зарегестрироваться:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

44. Internationaler Jugendwettbewerb "Jugend Creativ"

Kinder aus dem Malkurs in der Rangsdorfer Grundschule und aus dem DRK FiZ „Haus der Familie“ nehmen am 44. Internationalen Jugendwettbewerb „Jugend Creativ“ teil.

"Meerjungfrau, Pferde und "Ohne Zahn", gemalt von Jil Perrevoort, 2 Klasse
"Meerjungfrau, Pferde und "Ohne Zahn", gemalt von Jil Perrevoort, 2 Klasse

Alle Kinder aus unserem Kindermalkurs in der Rangsdorfer Grundschule und aus dem DRK FiZ „Haus der Familie“ haben vor kurzem am 44. Internationalen Jugendwettbewerb „Jugend Creativ“ teilgenommen.

Veranstaltet wird der alljährliche Kunstwettbewerb für Kinder von der Volk- und Raiffeisenbank.  Die Schirmherrin des Wettbewerbes, Kinder- und Jugendbuchautorin und Illustratorin, Cornelia Funke hat dieses Mal das Thema „Traumbilder. Nimm uns mit in Deine Fantasie!“ gewählt.

Kinder sollten sich Farbe, Pinsel, Buntstifte usw. schnappen und ihre Träume auf Papier bringen. Ob fliegende Einhörner, Obst mit Beinen, welches gerade Drachen steigen geht, oder ein sprechender Hamburger, welcher sagt: „Max! Iss mich! Ich bin lecker!“, - alles ist möglich, denn im Traum kann man alles erleben. Man durfte ein Bild frei mit allen möglichen Maltechniken gestalten, nur das Format sollte beachtet werden, u.a. DIN-A3.

Die kleinen Kreativköpfe fanden die Idee von Anfang an sehr spannend. Sie haben sich viel Mühe gegeben und erst Mal auf einem DIN-A4 Blatt eine Skizze in Farbe vorbereitet. Erst wo sie mit dem Ergebnis zufrieden waren und wo alles auf der Skizze „saß“ und passte, haben Kinder mit dem größeren Format angefangen.

Gemalt wurde sowohl mit Acrylfarben und Pinsel, mit Wachsmalstiften und Buntstiften,  als auch mit Feinliner und Filzstiften. Sogar Collagen wurden gemacht. Insgesamt wurden knapp 30 wunderschöne Bilder fertig gestellt.

Die ausgefüllten Teilnahmescheine wurden jeweils auf der Rückseite des Bildes aufgeklebt und alle Bilder wurden in der Rangsdorfer Filiale der Volks- und Raiffeisenbank zur Bewertung abgegeben.

Kinder haben die Möglichkeit, auf Orts-, Landes, Bundes und sogar auf internationaler Ebene zu gewinnen. Es gibt tolle Sach- und Geldpreise, sogar eine Woche Kreativferien an der Ostsee zu gewinnen.

Abgabeschluss ist für den 20. Februar 2014 festgelegt. Dann wird die Fachjury entscheiden, welche Bilder gewonnen haben.  Bis dahin müssen wir uns noch ein wenig  gedulden.

Hier sind einige Arbeiten zu sehen:

Kleine Ausstellung der Bilder aus dem Kindermalkurs

Rangsdorfer Wappen von Kindern gemalt

Beim diesjährigen Sommerfest der Rangsdorfer Grundschule nahmen kunstinteressierte Schüler an einem Kinderkunst-Projekt teil. Ziel des Projektes war die Schaffung eines gemeinschaftlichen Kinderkunstwerkes für einen Raum der Grundschule Rangsdorf.

Die Auftraggeberin, Bettina Meinert, wandte sich zusammen mit der Vorsitzenden des Fördervereins der Grundschule Rangsdorf, Gritt Hidy, an die Künstlerin Alexandra Liese, um über eine mögliche Realisierung des Projektes zu beraten. Dabei war es für beide wichtig sowohl die Zugehörigkeit der Kinder zu Rangsdorf als auch zur Grundschule zum Ausdruck zu bringen.

Und so entstand dann auch die Idee, das Rangsdorfer Wappen künstlerisch mit Motiven der Grundschule zu gestalten.

Ziel war es, das Gemälde puzzleähnlich aus kleineren Leinwänden zu einem großen Bild zusammenzusetzen. Das Wappen wurde vorher von der Künstlerin auf die aneinander gefügten Leinwände übertragen. Jedes Kind durfte dann nur noch bestimmte Flächen der Leinwände bemalen.

Zahlreiche Überlegungen der Kinder über individuelle Assoziationen in Bezug auf die Schule gingen dem Malen voraus. Am Ende des Sommerfestes entstand eine variantenreiche Gesamtkomposition, auf welcher u.a. auch das Schulgebäude, Gegenstände aus der Schulmappe, Rechenaufgaben und Lieblingsfächer zu sehen sind.

Alle Beteiligten bewundern nun täglich voller Stolz das in gemeinsamer Arbeit geschaffene Kunstwerk, welches im Weißen Haus der Grundschule ausgestellt ist.

Festival der Bäume und der Weihnachtsdschungel

Die Kinder der Mal-Arbeitsgemeinschaft der Rangsdorfer Grundschule sowie die Kinder des Kindermalkurses aus dem DRK FiZ „Haus der Familie“ präsentierten beim Festival der Bäume 2012 einen Weihnachtsbaum.

 

Das Motto des Festivals in diesem Jahr hieß "Tierische Weihnachten". Die kleinen Künstler hatten bei diesem weiten Thema viel Spielraum für Fantasie und Kreativität. Mit großer Freude und riesigem Engagement kreierten sie ihren eigenen Weihnachtsbaumschmuck.Sie verzierten verschiedene Holzkugeln und Holzsterne mit originellen, fantasievollen Tiermotiven. Im „Weihnachtsdschungelbaum“ fanden viele Tiere ein Plätzchen – neben Schmetterlingen und einem Chamäleon, gab es auch ein Pferd und einen Wolf.

 

Nach der Verlosung der Weihnachtsbäume am Sonntag, dem 16.12.2012, konnte der glückliche Gewinner seinen "Weihnachtsdschungelbaum" gleich mit nach Hause nehmen. Wir hoffen, er hatte viel Freude an seinem Bäumchen!

Malwettbewerb 2012

Bild gemalt von Nadia Jüngst
Bild gemalt von Nadia Jüngst

Unsere Mal-AG hat an einem spannenden Malwetbewerb des Kulturfördervereins Mark-Brandenburg teilgenommen.

 

Das Thema des Malwetbewerbes war "Schlösser, Burgen, Herrenhäuser in Brandenburg - ihre Geschichten, Sagen, Märchen, und Geister".

 

Wir haben recherchiert und uns gemeinsam eine wunderschöne Legende über die verwunschene Prinzessin vom Schlossberg bei Biesenthal ausgesucht. Kinder haben sich viel Mühe gegeben und haben ihre Ideen mit viel Fantasie und Kreativität in den Bildern umgesetzt.

 

Einige der wunderschönen Arbeiten sind hier zu sehen:

 

 

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 exkl. MwSt.